KÖLNER MEISTERFENSTER

Denkmalschutzfenster aus Köln

Made in Germany

Denkmalschutzfenster – nach historischen Vorbildern mit modernster Technik

Denkmalschutz ist heutzutage in Großstädten genau wie auf dem Land anzutreffen. Aufgrund der Bausubstanz und den modernen energetischen Anforderungen ist es heutzutage unumgänglich bei der Sanierung auf moderne Baustoffe in historischer Optik zurückzugreifen. Die positiven Eigenschaften 
In denkmalgeschützten Gebäuden sind neben der reinen Optik auch andere Faktoren zu beachten. So ist die Wahl der Materialien nicht nur ein Kostenfaktor, sondern unter Umständen auch von der entsprechenden Denkmalschutzbehörde vorgegeben.

Eigenschaften von Denkmalschutzfenstern

 

Die Wahl des eingesetzten Materials

Denkmalschutzfenster werden überwiegend als Holzfenster gefertigt. Dieses Material bietet die vielseitigsten Möglichkeiten hinsichtlich Optik, gestalterischen Möglichkeiten und bietet auch hinsichtlich der Wärmedämmung sowie Einbruchschutz optimale Fähigkeiten.
Oft kommen in denkmalgeschützten Gebäuden Holzfenster mit Sprossen zum Einsatz. Die Wahl des eingesetzten Holzes ist maßgeblich dafür verantwortlich wie sich die Fenster in die Fassade und Optik des Gebäudes eingliedern.
Ob Meranti, Lärche, Kiefer, oder Fichte – je nach gewünschter oder vorgegebener Optik des Hauses kann eine der Holzarten die beste Wahl sein. In historischen Gebäuden sind für die Wahl der Materialien auch die Ausrichtung der Fenster ein Faktor, genauso ob es sich um die Wetter Schlagseite handelt, um welchen Baustil es sich handelt oder welche Sicherheitsstandards benötigt werden.  
Auch die Pflege der verschiedenen Holzarten kann ein Faktor sein.

Sicherheit von Denkmalschutzfenstern

Die modernen Produktionsverfahren ermöglichen es, dass die Fensterkonstruktionen auch im Denkmalschutzbereich moderne Sicherheitsstandards einhalten können. Die besonderen und individuellen Fenster haben alle Eigenschaften die man an moderne Fenster stellen kann. 

Isolierfähigkeit

 

Einblick in unsere Unternehmen

Die Kölner Meisterfenster Limbach GmbH wurde 2009 von Schreinermeister Patrick Limbach gegründet und ist seitdem Inhabergeführt. Herr Limbach ist seit 17 Jahren auf Fenster und Türen spezialisiert und hat sich bereits während seiner Ausbildung in einem Fachbetrieb umfangreiches Wissen angeeignet.  Die 3 Mitarbeiter in der Firmenzentrale mit Sitz in Köln Rodenkirchen koordinieren die Aufträge, die Wartungsarbeiten, die Ein-, und Umbauten und sorgen für die Einhaltung der Termine. Mit 4 festen Handwerksunternehmen wird für den reibungslosen Ablauf gesorgt – vom Aufmaß über den fachgerechten Aus- und Einbau der Fenster, Türen und  Sonnenschutzlösungen.

Sonderlösungen im Bestandsbau

Ob Wohnraumerweiterung, Umbau oder thermische Renovierung – unsere Lösungen überzeugen Bauherren und Architekten gleichermaßen. Sie suchen einen kompetenten Partner um Ihr Bauvorhaben mit individuellen Lösungen zu meistern, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Gemeinsam finden wir eine nachhaltige und umsetzbare Lösung. 

 

Denkmalschutzfenster

Dei spezielle Anforderungen bei Renovierungen in Gebäuden die unter Denkmalschutz stehen erfordern viel Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Know-How.
Unsere Mitarbeiter bringen langjährige Erfahrung in der Gestaltung, Fertigung und Montage bei Denkmalschutzfenstern mit.