Der Staat fördert – Details zu Förderkrediten und Zuschüssen

Steigende Gas- und Heizölpreise treiben die Wohnnebenkosten in die Höhe.
Der Stellenwert der effizienten Nutzung von Energie steigt. Ältere Gebäude sind da Problemfälle:
Die Dämmung ist mangelhaft, alte Heizungstechnik verschwendet Energie, moderne Isolierglasscheiben fehlen. Investitionen in die Sanierung von Wohnraum nach Energie einsparenden Kriterien zahlen sich daher aus. Der Staat fördert!

  • Energiekosten lassen sich je nach Zustand eines Gebäudes um bis zu 50
    Prozent und mehr reduzieren.
  • Jede energiesparende Sanierung ist eine Versicherung gegen künftige Energiepreissteigerungen.
  • Durch Sanierungen steigt der Wohnkomfort.
  • Der Wert einer modernisierten Immobilie steigt, sie ist leichter verkäuflich und besser zu vermieten.

Wir beraten Sie gerne über die staatlichen Förderprogramme für Ihre Fenster- und Haussanierung in und um Köln!